[Hausaufgabenbetreuung]

Effektives Lernen

Wissensdurst hat es sich zur Aufgabe gesetzt, Familien zu entlasten und Kindern die Freude am Schulunterricht zu erhalten. Daher arbeiten wir bei der Hausaufgabenbetreuung ausschließlich mit Lehrkräften zusammen, die über das Erste und Zweite Staatsexamen und über das notwendige pädagogische und fachliche Wissen verfügen, um Ihr Kind optimal zu unterstützen.

Eine Arbeitszeit von maximal zwei Schulstunden sorgt dafür, dass Ihrem Kind genügend Arbeitszeit zur Verfügung steht und es sich bei den Hausaufgaben nicht unter Zeitdruck gesetzt fühlt. Zugleich wird eine zeitliche Überlastung verhindert und sichergestellt, dass die Hausaufgaben nicht den Nachmittag dominieren. Gemeinsam mit unseren Lehrern lernt Ihr Kind, sich die zur Verfügung stehende Zeit sinnvoll einzuteilen. Sollte Ihr Kind die Hausaufgaben schneller erledigen, wird es

in der verbleibenden Zeit mit zusätzlichen Materialien bedürfnisorientiert gefördert.

Da die Hausaufgabenbetreuung nach Absprache mit der Schulleitung im Schulgebäude stattfindet, ersparen wir Ihnen und Ihrem Kind unnötige, zeitraubende Wege zwischen Schule, Hausaufgabenbetreuung und Zuhause. Zudem kann Ihr Kind die Hausaufgaben dadurch in seinem gewohnten Lernumfeld bearbeiten.

Ein weiterer wichtiger Grundpfeiler unserer Arbeit ist die Transparenz. Erst durch eine konstruktive Zusammenarbeit zwischen Wissensdurst, Ihren Kindern und Ihnen kann die Hausaufgabenbetreuung nachhaltig wirksam werden. Aus diesem Grund informieren wir Sie täglich differenziert über das Lernpensum Ihres Kindes, teilen Ihnen mit, in welchen Bereichen noch Wissenslücken bestehen und welche Bereiche Ihr Kind bereits beherrscht. Auf dieser Grundlage können Sie die weitere Förderung Ihres Kindes planen.

Kontakt